TOP
Kilkenny Castle, Castle Ireland, Irland Schloss, Schlösser,
Allgemein Irland Reiseziele

Geheimtipp in Irland – die Stadt Kilkenny

Hallo Irland ! Es ist nicht in vielen Ländern möglich in relativ kurzer Zeit so viel herumzukommen und so viel von einem Land zu sehen. Wir sind während den 12 Tagen durch so viele schöne und besondere Städte geschlendert, aber Kilkenny hat den Platz als mein kleiner Favorit erobert. Warum mir diese Stadt mitten in Irland so gut gefallen hat und was ihr dort nicht verpassen dürft, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Kilkenny Castle:

Irland und seine Schlösser – eines nach dem anderen – fast in jeder Stadt kann man sie entdecken – märchenhaft, wie ich finde. Das Kilkenny Castle liegt mitten in der Innenstadt Kilkennys und ist ganz einfach beim Schlendern durch die Stadt zu erreichen.

Die Parkanlage rund um das Schloss ist wirklich traumhaft schön. Es gibt dort auch draußen ein kleines Café und viele Sitzgelegenheiten auf dem ganzen Gelände.

Eintritt:          8 €      (in den Innenhof kann auch kostenlos hinein)

Adresse:         The Parade, Kilkenny R95 YRK1, Irland

Kilkenny Castle, Castle Ireland, Irland Schloss, Schlösser,

Turmaufstieg and der Sankt-Canice’s-Kathedrale:

Der Turm, welcher neben der Sankt-Canice’s-Cathedral aufragt, soll angeblich einer der höchsten in Irland sein, den man begehen kann und der Aufstiegt ist wirklich ein echtes Erlebnis. Wer (wie ich auch) eine Art Wendeltrappe in Inneren des Turms erwartet hat, wird überrascht werden. Im Turm findet man mehrere Etagen, welche mit Leitern miteinander verbunden sind. Der Aufstieg bis zur Aussichtsplattform macht wirklich wahnsinnig Spaß und man klettert sich den Weg nur so nach oben und wird dann mit der Aussicht belohnt.

Eintritt:          Turm 4 € | Kathedrale 4,50 €  (beides kostet 7 €)

Adresse:       Coach Rd | The Close, Kilkenny R95 V63H, Irland

Irland, Kirche, Turm, in Irland, Sehenswürdigkeiten, Highlights, Turm, Irland, Kilkenny

Aussicht, Kilkenny, Irland, Turm, Aussicht

Treppe, Aufstieg

Bummel durch die Innenstadt:

Wenn du Kilkenny besuchst und ein wenig Zeit mitbringst, dann lohnt sich ein Bummel durch die Stadt auf jeden Fall. Unzählige Läden, Cafés und Pubs säumen die Straßen und laden zum Stöbern, Nachmittagskaffee oder einem Guiness ein. Du findest dort bunte Haustüren und belebte Straßen, egal wohin du siehst. Für mich persönlich ein kleiner Traum. 

Haustür, Irland, Kilkenny, Irland, bunte Türen

Irland, Kilkenny, Kilkenny, Highlights Sightseeing, Castle, Stadt, Lädt, Shops, Sehenswürdigkeiten Irland

Einen Pub besuchen:

Die lebendigen, gemütlichen Pubs gehören einfach zu Irland und laden zu einem gemütlichen Abend ein. 🙂 Auch in Kilkenny gibt es unzählige coole Pubs, die wirklich einen Besuch wert sind. 

Wir haben diesen Pub hier besucht und waren begeistert! Livemusik die durch den ganzen Pub schallt,  mega gemütliche und lockere Stimmung und ganz viele gut gelaunte, lachende Leute. Ich persönlich mag diese Atmosphäre wahnsinnig gern. 

Pub in Irland, Kilkenny Pubs

Übernachten:

Auf einem Campingplatz:

Wir haben in Kilkenny mit unserem kleinen Camper auf dem Campingplatz Tree Grove übernachtet. Wir sind an unserem ersten Tag hier angekommen und ich glaub spätestens in dem Moment, hat mich Irland schon gepackt. 🙂 Mitten in Grünen, quasi halb auf der Pferdekoppel.

Kosten:          ca. 25 € für einem Camper Van & 2 Personen

Adresse:       Danville House, Newross Road, Kilkenny

Infos:             Duschen, WLAN, ca. 25 min zu Fuß in die Innenstadt

Campingplatz Irland, Pferdekoppel

«

»

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.