TOP
Allgemein Guides & Routen Irland Reiseideen Reiseziele

Rundreise durch ganz Irland | die schönste Route

Irland – die grüne Insel. Das schöne Land mit seinen endlosen grünen Weiten, beeindruckenden Klippen an Küstenstraßen und bunten, kleinen Städten mit vollen Pubs und Livemusik. 

Irland eignet sich fantastisch für eine Rundreise. Es gibt so vielseitige und besondere Orte und die Fahrzeiten sind ziemlich kurz. Man kommt so schnell voran und kann, wenn man möchte, während einer Reise sehr viel von Irland sehen.

In diesem Beitrag findest du die schönsten Stopps und eine besondere Route durch ganz Irland.

Irland Rundreise, Roadtrip Ireland, Sehenswürdigkeiten Irland

kilkenny:

Unser erster Stopp war Kilkenny. Eine lebendige und ganz besondere Stadt nur circa 1 1/2  Stunden von Dublin entfernt. Hier erwarten dich Schlösser, bunte Straßen und ein wenig Geschichte. Schau doch gerne hier vorbei, wenn du mehr über Kilkenny erfahren willst. 

Kilkenny Castle, Castle Ireland, Irland Schloss, Schlösser,

Übernachtung:

In Kilkenny gibt es einen superschönen Campingplatz direkt neben einer Pferdekoppel. Von hier aus sind es zwar circa 20 min zu Fuß in die Innenstadt, aber der Weg führt am Fluss entlang durch einen schönen Park. 

Tree Grove Camping

Kosten: 17 €

Adresse: New Ross Road, Kilkenny, Co. Kikenny, Irland


 

Unser Wohnmobil/Camper:

Wir haben auf Campanda* einen kleinen Caddy* gebucht. Dieser war zu einem Reisemobil umgebaut und man kann ganz einfach, mit Hilfe einer Platte und einer zweigeteilten Matratze, ein Bett im hinteren Teil des Wagens aufbauen. Dieser war klein, kompakt und für unsere Rundreise wirklich perfekt. Natürlich war unser kleiner Candy nicht mit einer Toilette oder eine Dusche ausgestattet. (Wir haben also meist am Campingplatz übernachtet) 




killarney

Unser nächster Stop war Killarney. Eine schöne Stadt, welche in der Nähe eines riesigen Nationalparks liegt. Vor allem die lebendige Innenstadt mit vielen kleinen Shops, Cafés und Pubs lädt zum Schlendern ein. Auch hier sind wir eine Nacht geblieben.

Killarney Irland Städte Rundreise Stopps

Übernachtung:

In Killarney einen Campingplatz zu finden war etwas schwerer. Wir haben jedoch einen sehr schönen Platz etwas außerhalb gefunden. Eine halbe Stunde Fußweg muss man hier jedoch einplanen. 

Killarney Flesk Caravan & Camping Park

Kosten: 28 €

Adresse: Flesk, Muckross Rd, Poulnamuck, Killarney, Co. Kerry, Irland

 


 

inch beach

Einfach mal anhalten und spontan schöne Spots finden ? Das geht in Irland wirklich beinahe überall. Vor allem, wenn man dem Wild Atlantic Way folgt. Eine Küstenstraße, welche sich an der gesamten Westküste entlangschlängelt. (Meine Highlights am Wild Atlantic Way findest du in diesem Beitrag)

So haben wir auch diesen kleinen Traumstrand – den Inch Beach – eher durch Zufall gefunden. Nimm dir einfache bei der Weiterfahrt zum nächsten Stopp etwas mehr Zeit und halte an wo es dir gefällt. Spontan sein lohnt sich hier auf jeden Fall ! 

Meer, Strand, Beach, Irland, Inch Beach Ireland, Strände im Winter gelbe Regenjacke

Adresse:

Inch Beach | Ardroe, Co. Kerry, Irland


dingle

Ein Fischerdörfchen, wie es im Buche steht. Bunte Fassaden rahmen die Läden, Schiffe fahren am Hafen ein und aus und es ist richtig was los in dem kleinen Ort. Da dieser kleine Ort auf dem Weg zum nächsten Spot liegt (welcher mein absoluter Geheimtipp ist), bietet sich ein kleiner Zwischenstop in Dingle wirklich perfekt an.

Irland, Dingle City, Stadt, Häuser, Fassaden, Küstenstadt Irland Sehenswürdigkeiten

Adresse:

Dingle | Co. Kerry, Irland

Tipp:

Ich liebe es sehr auf dem Wasser zu sein und somit gefallen mir kleine Bootstouren immer sehr. Man kann so – aus einer ganz anderen Perspektive – einen Blick auf den kleinen Ort bekommen und sich währenddessen die Seeluft um die Nase wehen lassen. Auch in Dingle werden hier sehr viele Touren angeboten.  

Mehr über Dingle erfährst du hier.

Irland, Dingle City, Stadt, Häuser, Fassaden, Küstenstadt Irland Sehenswürdigkeiten


dunmore head

Eindeutig einer meiner Lieblingsorte auf der ganzen Reise und mein kleiner Geheimtipp in Irland. Atemberaubende Aussicht, irgendwie sehr mystisch und ein bisschen abenteuerlich.

Denn diese Klippen und den traumhaft schönen Strand können keine Busse anfahren und somit bleiben einem hier die Menschenmassen erspart. Es gibt circa 10 Parkplätze und das Gelände ist riesig, also verläuft sich hier alles ziemlich gut. Kurz gesagt: Man trifft mehr Schafe, als Menschen.

Irland, Sehenswürdigkeiten, Highlight, Klippen Cliffs, Regenjacke, Abenteuer

Um einen Blick auf den Dunmore Head zu erhaschen, muss man einen kleinen Hügel „erklimmen“. Durch ein kleines Tor gelangt man auf das Gelände und kann bis zur Spitze des Hügels laufen. Der Rest erklärt sich glaube ich von selbst. ?

Irland, Sehenswürdigkeiten, Highlight, Klippen Cliffs, Regenjacke, Abenteuer

Nicht nur der Dunmore Head selbst ist wunderschön, sondern auch der Strand direkt daneben. Folgt man der gepflasterten Straße immer weiter kommt man zu diesem Strand mit unglaublich weißem Sand und gesäumt von schwarzen Felsen.

Irland, Sehenswürdigkeiten, Highlight, Klippen Cliffs, Regenjacke, Abenteuer

Übernachtung:

Nach unserem kleinen Abenteuer am Dunmore Head haben wir die kleine Landzunge wieder verlassen und sind bis nach Tralee gefahren. Dort gibt es einen sehr schönen Campingplatz in der Nähe eines Hallenbads. In die Innenstadt (welche sehr schön ist) läuft man circa 15-20 Minuten durch einen kleinen Park.

Woodlands Caravan & Camping Park

Kosten: 27 €

Adresse: Dan Spring Rd, Cloghers, Tralee, Co. Kerry, Irland


Limerick

Limerick war für uns nur ein kleiner Zwischenstopp auf unserer Route. Da es sehr passend auf dem Weg zu den Cliffs of Moher liegt, bietet sich ein kurzer Stopp hier an. Einmal durch die Stadt zu schlendern und das Schloss besichtigen war wirklich schön, aber die Stadt ist meiner Meinung nach kein Muss für deine Rundreise. Aber wenn es sich anbietet ein schöner Ort für einen Vormittag.

Irland Rundreise, Schlösser, die schönsten Burgen Irland, Ireland, Reisen, Travel, Rundreise, Abenteuer


cliffs of moher

Irlands Sehenswürdigkeit schlecht hin: die Cliffs of Moher. Die riesigen Klippen sind wirklich beeindruckend und gehören auf jede Bucketlist. Alle Informationen über diese besonderen Klippen und deinen Besuch findest du in diesem Post.

Cliffs of Moher, Irland Rundreise Klippen Ausflüge Europa

Übernachtung:

Der Campingplatz in der Nähe der Cliffs of Moher war eindeutig der Schönste während unserer Rundreise. Mit Blick auf das Meer und alles grün, egal wohin man auch sieht. Nur 2 -3 Minuten vom Campingplatz zu Fuß und schon ist man am Meer. Dort findet man über einige 100 Meter lang eine flache Felsformation, auf welcher man gut sitzen kann und mit einem Guiness und dem Blick aufs Meer den Tag ausklingen lassen kann.

Nagles Camping & Caravan Park

Kosten: 25 €

Adresse: Ballaghaline, Doolin, Co. Clare, Irland

Guiness Beer, Bier, Irland, Klippen Rundreise


 

Galway

Am nächsten Tag ging es für uns weiter nach Galway. Dort haben wir uns nur den vormittag über aufgehalten, da es sehr stark geregnet hat. Dann sind wir den ganzen Nachmittag über bis nach Nordirland hochgefahren. In 4-5 Stunden erreicht man von Galway aus das obere Ende von Nordirland. 

Nordirland

In Nordirland angekommen haben wir direkt nach einem Campingplatz in der Nähe des Giants Causeway gesucht, da es schon langsam dunkel geworden ist. Hier hatten wir das einzige Mal Probleme einen Campingplatz zu finden. Denn der erste war schon komplett ausgebucht und wir mussten noch etwas weiter fahren. (Wir waren im September unterwegs, also nicht direkt in der Hauptsaison.)

Wir haben dann diesen Campingplatz gefunden, welcher zwar nicht der mordernste war, aber dafür beinahe schon urig altmodisch.

Übernachtung:

Bush Caravan Park

Kosten: 25 €

Adresse: 97 Priestland Rd, Antrim, Bushmills BT57 8UJ, Vereinigtes Königreich

 


 

Giants Causeway

Eines der Highlights in Nordirland sind diese besonderen Felsformation – auch Straße der Riesen genannt. Die dunkeln Steine ragen in unterschiedlichen Höhe aus dem Boden und werden direkt von der Brandung getroffen. Wirklich ein sehr magischer Ort.

Irland Sehenswürdigkeiten, Hängebrücke, Action Ausflüge Irland, Carrick a Rede, Giants Causeway, Nordirland

Tipps:

Früh hier zu sein, lohnt sich auf jeden Fall. Wir waren zwischen halb 8 und 8 dort und waren mit zwei anderen Pärchen erstmal die einzigen. So gegen 9 Uhr bis halb 10 ist es dann relativ voll geworden. Auch sieht man, wenn man so früh dort ist, die Sonne langsam hinter der Bergkette hervorkommen, was diesen Ort noch magischer macht.

Wenn du den Giants Causway kostenlos besuchen willst, solltest du dir diesen Tipp merken. Es gibt nämlich ein dazugehöriges Informationscenter noch weiter oben am Berg. Dieses kostet Eintritt. Direkt davor findest du jedoch einen großen Tunnel. Einfach dort hindurch gehen und die kommst direkt auf den Weg/Straße, die zum Giants Causeway führt. 

Irland Sehenswürdigkeiten, Hängebrücke, Action Ausflüge Irland, Carrick a Rede, Giants Causeway, Nordirland

 

Carrick a Rede

Dieser Spot ist nichts für Menschen mit Höhenangst. Auch diese außergewöhnliche Hängebrücke findest du im Norden Irlands nur circa 15 Minuten mit dem Auto vom Giants Causeway entfernt. Es bietet sich also hier an mehrere Spots an einem Tag zu besichtigen. Hier kannst du die Hügelkette mit toller Aussicht entlangschlendern und dabei die Hängebrücke überqueren.

Irland Sehenswürdigkeiten, Hängebrücke, Action Ausflüge Irland, Carrick a Rede,

Kosten:

Der Besuch des „Parks“ und der Hängebrücke kostet 8£ pro Person.

(Ja Achtung: Irland benutzt € genau wie wir, aber und Nordirland wird beinahe überall mit £ bezahlt!)

Adresse:

119a Whitepark Rd, Ballycastle BT54 6LS, Vereinigtes Königreich

Irland Sehenswürdigkeiten, Hängebrücke, Action Ausflüge Irland, Carrick a Rede,

 

Dark Hedge

Game of Thrones Fans aufgepasst! (aber natürlich auch alle anderen, die dieser besondere Ort begeistert)

Diese besondere Straße, welche auch in der ersten Staffel von Game of Thrones als Drehort genutzt wurde, liegt auch in Nordirland und ist wirklich einen Besuch wert.

Die knorrigen Bäume säumen die gesamte Straße und machen sie, da sie sehr wenig Licht durchlassen und sehr weit in die Straße hineinragen, zu einem sehr magischen Ort. 

Irland Sehenswürdigkeiten, Hängebrücke, Action Ausflüge Irland, Carrick a Rede, Giants Causeway, Nordirland

Irland Sehenswürdigkeiten, Hängebrücke, Action Ausflüge Irland, Carrick a Rede, Giants Causeway, Nordirland

Adresse:

Bregagh Rd, Stranocum, Ballymoney BT53 8PX, Vereinigtes Königreich


 

Belfast

Unser nächster Stop war Belfast – die Hauptstadt von Nordirland. Eine schöne Stadt für einen kleinen Shoppingtrip, gemütlichen Stadtbummel durch die bunten Straßen.

Irland Sehenswürdigkeiten, Hängebrücke, Action Ausflüge Irland, Carrick a Rede, Giants Causeway, Nordirland

Übernachtung:

Dieser Campingplatz liegt außerhalb von Belfast und man muss auf jeden Fall in die Stadt hineinfahren. Wir haben hier übernachtet und sind dann erst am nächsten Tag weiter nach Belfast gefahren und von dort aus dann gleich weiter zu unserem nächstem Stopp. An diesem Campingplatz gibt es keine Rezeption und man muss diesen mit der Kreditkarte buchen und erhält dann einen Pinn für das Tor.

Loughshore Caravan Park

Kosten: 25 €

Adresse: Shore Rd, Jordanstown BT37 0PY, Vereinigtes Königreich


 

Winterfell

Ups und schon wieder Game of Thrones. Aber dieser Spot hier ist einfach ein Muss für alle Fans der Serie. Der Drehort für Winterfell. Dem Ort, den die Familie Stark ihr Zuhause nennt.

Für 7£ pro Person kommt man auf das Gelände – ein riesiger Park an dem einige Drehorte zu finden sind. Unter anderem auch die Burg.Nordirland, Winterfell, Game of Thrones Drehorte,

Irland Sehenswürdigkeiten, Hängebrücke, Action Ausflüge Irland, Carrick a Rede, Giants Causeway, Nordirland

Adresse:

Winterfell Castle & Demesne, Old Castle Ward, Park Rd, Downpatrick BT30 7LS, Vereinigtes Königreich


 

Dublin

Unser letzter Stop war Dublin. Nachdem wir unseren kleinen Camper wieder abgegeben hatten, haben wir noch 2 Nächte in Dublin mitten im lebendigen Bezirk Temple Bar verbracht.

Irland Sehenswürdigkeiten, Hängebrücke, Action Ausflüge Irland, Carrick a Rede, Giants Causeway, NordirlandIrland Dublin Städtetrip Sehenswürdigkeiten, Hängebrücke, Action Ausflüge Irland, Carrick a Rede, Giants Causeway, Nordirland

 

Überblick Reiseroute:

Dienstag: Hinflug → Camper abholen → Fahrt nach Kilkenny

Mittwoch: Kilkenny → Weiterfahrt Richtung Killarney

Donnerstag: Tag in Killarney

Freitag: spontane Stopps am Wild Atlantic Way → Dingle → Dunmore Head

Samstag: Limerick → Cliffs of Moher

Sonntag: Galway → Fahrt nach Nordirland

Montag: Giants Causeway → Carrick a Rede → Dark Hedges

Dienstag: Belfast → Winterfell Castle

Mittwoch-Freitag: Camper abgeben → Dublin 

«

»

7 COMMENTS
  • Julia
    1 Monat ago

    Dein Blog ist einfach so schön und mit viel Liebe gestaltet! Hilft einem wirklich weiter was du schreibst über eure Reise.

    • hochseiltraum
      4 Wochen ago
      AUTHOR

      Danke für das liebe Kompliment Julia! Freut mich sehr, dass es dir weiterhilft.

  • Melanie
    2 Wochen ago

    Hallo, habe gerade deinen Blog entdeckt als ich auf der Suche nach Inspirationen für meinen Roadtrip durch Irland war. Ich werde deine Tipps auf jeden Fall in meine Planung mit einplanen! Mich würde interessieren, wie viele KM ihr hinter euch gelassen habt auf dem Weg durch Irland.

    • hochseiltraum
      2 Wochen ago
      AUTHOR

      Das freut mich sehr! Wir sind insgesamt circa 1500 km gefahren und haben damit Irland einmal komplett umrundet. Kleine spontane Zwischenstopps und auch mal Verfahren ist da mit eingerechnet. Viel Spaß in Irland!

  • Carmen
    1 Woche ago

    Überzeugt…wir fliegen dieses Jahr nach Irland😉
    Eine Frage: Habt ihr die Campingplätze vorab gebucht oder klappt das Vorort?
    Danke und liebe Grüße

    • hochseiltraum
      1 Woche ago
      AUTHOR

      Oh das freut mich 🌎 Ich wünsch euch eine tolle Zeit dort!
      Wir hatten keinen Campingplatz vorher gebucht, also alles spontan gemacht 🚙 und haben fast immer einen Platz bekommen. Nur einmal am Campingplatz nähe Giants Causeway war alles belegt und wir sind dann einfach weiter zum Nächsten. Also auch unproblematisch. 😄
      Wir waren allerdings Mitte September dort, deshalb kann ich dir leider nicht sagen, wie es während der Hauptsaison ist.

      Viel Spaß bei der Planung ⛰
      Liebe Grüße

      • Carmen
        1 Woche ago

        Wir planen Mitte/Ende April dort hinzufliegen und wir sind guter Dinge,dass es dann genauso spontan klappt😉
        Danke Dir und vorallem Danke für den super tollen Blog!

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram

  • Thailand 🌎 Man denkt an Strände, Meer und Kokosnüsse (sollte man auch nicht auslassen🤷🏽‍♀️), aber hattet ihr den Norden auf dem Schirm? 🐒 Gerade Chiang Mai ist traumhaft und man kommt aus dem Entdecken nicht mehr raus 🌴🦎🌺 Was du in Chiang Mai sehen/ machen solltest :
• die Wasserfälle 🌊 (mein Favorit: Huay Kaew Waterfall)
• Tempeltour durch und um die Stadt 💡
• den Nachtmarkt besuchen 🌌
• einen Rollen ausleihen 🛵
• lokales Essen probieren 🍲🍛🥥
.
.
.
.
#chiangmai #visitthailand #sheisnotlost #waterfall #thailand #reisetipps #adventuretime #adventuredaily #travelblogger #folktravel #wekeepmoments #exploretocreate #travelguide #reisetipps #rundreise #campingreise #sheisnotlost #outdoorcollective #hochseiltraum #travelwithme
  • Kilkenny ist mein kleiner Geheimtipp in Irland 🇮🇪 Wer Lust auf eine lebendige, bunte Stadt und eine kleine Zeitreise ins Mittelalter hat, sollte Kilkenny bei einer Rundreise nicht auslassen 💭🚗
Meine Highlights :
• Kilkenny Castle 🏰
• Turm an der Sankt Canice‘s Kathedrale ⛪️
• die bunte Innenstadt
• der Pub - Matt the Millers mit Livemusik 🍺
.
.
.
#ireland #kilkenny #diewocheaufinstagram #visitkilkenny #nordictravel #travelblogger #adventuretime #girlswhoexplore #ladiesgoneglobal #folktravel #wekeepmoments #exploretocreate #travelguide #reisetipps #rundreise #campingreise #sheisnotlost #outdoorcollective #hochseiltraum #travelwithme
  • Die Breitachklamm liegt mitten im Allgäu und ist vor allem im Winter wunderschön ❄️ Hier kann man auf Rundwanderwegen durch die verschneite Winterlandschaft an riesigen Eiszapfen vorbei wandern und von oben in die Klamm schauen 🏔🌊 Perfekt für einen kleinen Winterausflug ❄️
.
.
.
#breitachklamm #diewocheaufinstagram #winterwonderland #kurztrip #girlsintheoutdoors #travelblogger #girlsgoneglobal #weroamgermany #sharegermany #allgäu #visitgermany #sheisnotlost #outdoorcollective #besteuropepics #adventure_culture #femmetravel #traveldreamseekers
  • Viele meiner Highlights in Irland liegen am Wild Atlantic Way 🌊 - einer Küstenstraße, die sich über 2500 km an der Westküste entlangschlägelt 🚗🌲
Diese Orte sind besonders schön:
• Dingle 🐟 (kleines Fischerdorf)
• Dunmore Head 🐑 (die wunderschönen Klippen, die ihr hier auf dem Bild seht)
• Cliffs of Moher 🏔 (Die muss man gesehen haben!)
• und unzählige kleine besondere Strände, Städte und Klippen 🗺, die man am Besten durch Zufall und spontanes Anhalten entdecken kann 🚗
Wart ihr schon mal in Irland und habt einen der Orte vielleicht schon erkundet? 🤷🏽‍♀️🌏
#visitireland #ireland #sheisnotlost #nordictravel #kankenbackpack #travelblogger #femmetravel #girlswhoexplore #adventuretime #europetravel #diewocheaufinstagram #thegirlwiththeyellowjacket #mountaingirls #outdoorbloggers #folksouls #folkgreen #folktravel #wekeepmoments #exploretocreate #reiseblogger #abenteuer
  • Werbung | Die letzten Tage haben wir im @panoramahotel_oberjoch verbracht ❄️ Das Hotel liegt auf 1.200m Höhe in einem kleinen Bergdorf 🏔 Mit einem wahnsinnig schönen Outdoorpool, einem tollen Saunabereich und seeehr leckeren Essen eignet sich das @panoramahotel_oberjoch perfekt für eine kleine Auszeit 🏔❄️🧖🏽‍♀️ und die unglaublichen Schneemengen haben es besonders magisch gemacht ❄️✨ #panoramapool #wellnesshotel #panoramahotel #infinitypool #poolview #winterwonderland #winterurlaub #kurztripimwinter #kurztrip #auszeit #wellnessurlaub #uniquehotels #besthotels #hotels #girlsintheoutdoors #girlsgoneglobal  #hotelsandresorts #beautifulhotels #diewocheaufinstagram #travelblogger
  • Werbung | Hallo 2019 👋🏼 Schön, dass du da bist 💭🌲 Bitte sei gut, voller schöner Momente und kleinen Abenteuern 🌎 Mit meinem Rucksack von @deinranzn bin ich für all die Abenteuer in 2019 gewappnet und bin gespannt, was wohl alles so kommen wird🌲❄️👩🏽‍🏫🚲🌎 #newadwentures #ranzn #deinranzn #adventure .
.
#weroamgermany #sharegermany #visualambassadors ##theoutdoorfolk #whitewinter #christmas #diewocheaufinstagram #travelblogger #outdoorcollective #winterlove #christmasmagic #winterwonderland #sheisnotlost #ladiesgoneglobal #travelwithme
  • Rundreisen sind eine der schönsten Arten zu reisen 🌎🚐 Man sieht so viel von einem Land, ist unabhängig und kann spontan anhalten, wo immer man möchte 💭Wenn ihr nach ein wenig Reiseinspiration für 2019 sucht, dann findet ihr auf dem Blog einen Beitrag über Rundreisen mit besonderen Naturerlebnissen, wie diesem Lavendelfeld hier🌲🌎 Habt ihr schon einmal eine Rundreise gemacht? Schreibt mir gerne wo.✨ .
.
.
#travellikeagirl #sheisnotlost #visitprovence #visitfrance #besteuropepics #traveltheworld #girlsgoneglobal #ladiesgoneglobal #folkgreen #igersgermany #diewocheaufinstagram #girlsintheoutdoors #moutaingirls #adventure_culture #femmetravel #girlsintheoutdoors #bestmomentsof2018
  • Frohe Weihnachten 🎄 „What if Christmas, he thought, doesn't come from a store. What if Christmas...perhaps...means a little bit more!“🌲💭 - Dr. Seuss, The Grinch -
.
.
.
#weroamgermany #sharegermany #visualambassadors ##theoutdoorfolk #whitewinter #christmas #diewocheaufinstagram #travelblogger #outdoorcollective #winterlove #christmasmagic #winterwonderland #sheisnotlost #ladiesgoneglobal #travelwithme