TOP
_

Die schönste Osterdeko – minimalistische, skandinavische Deko für Ostern

Disclaimer: Dieser Beitrag enthält Werbe-/Partnerlinks. Wenn du über einen meiner Links etwas kaufst, dann erhalte ich eine kleine Provision. Für dich kostet das jedoch nie mehr ! Mehr erfährst du hier.


Ostern steht vor der Tür und es wird Zeit die Frühlingsdeko rauszuholen. Ich persönlich finde viele Oster-Dekoteile meist schnell kitschig und zu bunt. In diesem Beitrag findest du 4 tolle Ideen, um dein Zuhause für Ostern minimalistisch und stylisch zu dekorieren.

Osterei DIY

Eier bemalen? Gehört doch irgendwie dazu oder? Aber warum nicht mal etwas anders. Holz- oder Styropor-Eier kannst du ganz einfach einmal grundieren und trocknen lassen. In einem zweiten Schritt kannst du dann mit einem Schwamm oder Pinsel Farbe darauf tupfen. Am Besten tolle Metallic-Töne, wie silber oder gold. Wirklich ein tolle Hingucker, den man Aufgängen, in Gestecke mit einarbeiten oder verschenken kann.


Hier findest du Alles, was du dafür brauchst:

 


Natur

Wenn es um Deko geht bin ich immer der Meinung: Die schönste Deko findet man in der Natur. Vor allem diese schönen Zweige, die man auch unter Weidenkätzchen kennt, findet man während der Osterei beinahe überall.   

Hier findest du schöne Vasen für deinen Strauß:

 


Fensterdeko

Noch nicht genug Deko? Kein Problem! Auch die Fenster lassen sich gut minimalistisch für Ostern dekorieren. Wie wäre es zum Beispiel mit dieser hängenden Makrame-Girlanden für Eier?

 


Zum Hinstellen

Natürlich gibt es auch unzählige schöne Deko-Objekte zum Hinstellen. Wer es eher klassisch mag, wählt sanfte Pastellfarben oder Deko-Objekte in schwarz-weiß!

 

«

»

what do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Instagram

[instagram-feed]